The Last Fight

Explore the Dungeon - Girlfight Photoshooting with beautiful model covered in dirty and blood exploring a dark dungeon with a dagger in her hands - © by Magistus

Explore the Dungeon © by Magistus (click on picture for full-size)

Ich habe mich gefragt, womit eigentlich meine Fightergirl-Serie wirklich so richtig los ging und musst da doch ganz schön weit zurück gehen. Das erste Shooting inkl. Dirtylook war ein OnLocation-Shooting in einer alten Ruine mit Model Njola. Das Shooting war ziemlich düster und auch schon damals haben wir mit Kunstblut und Asche-Öl gearbeitet.

Das Shooting war weniger erotisch und ging eher in Richtung Horror und klassischem Lara Croft Style. Die Bilder leben nicht zuletzt vom starken Ausdruck des Models und der düsteren, unheimlichen Lichtstimmung mit leicht grünlicher Tonung.

Auch zwei Jahr danach finde ich die Bilder immer noch sehr cool und mitreißend, kein wunder, dass ich mich damals habe anstecken lassen und ich noch immer Bilder in dieser Richtung sehr gerne shoote.

Hier noch weitere Bilder aus dem damaligen, hier im Blog leider noch nicht gezeigten Shooting:

Explore the Dungeon - Girlfight Photoshooting with beautiful model covered in dirty and blood exploring a dark dungeon with a dagger in her hands - © by MagistusFighting Njola - Dark Fightergirl Portrait Closeup with beautiful model after a bloody fight- © by MagistusThe Last Fight - Fightergirl Shooting with Model Njola posing tough wearing a black tank top covered in dirt and blood after a tough fight - © by MagistusThe Dark Corner - Dark Girlfight Photoshooting with great model hiding in a dark corner wearing a black tank top and hot pants - © by Magistus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s