News: Facebook kauft Instagram

Instagram - iPhone App ScreenshotEben macht es in den Blogs u. den klassischen Medien die Runde: Facebook hat Instagram gekauft.

Instagram, die Foto-Sharing-Retro-App des iPhones (seit neuestem auf für Android verfügbar) wurde, wie es heißt, für 1 Mrd. USD gekauft. Das gesamt Instagram-Team soll zu Facebook wechseln. Wie Mark Zuckerberg schreibt, soll Instagram ohne Facebook-Zwang erst mal weitgehend autonom geführt werden. Es soll weiterhin möglich sein, eine eigene Freundesliste zu führen und auch das Sharing zu anderen Diensten wird wohl weiterhin möglich bleiben.

Soweit hört sich das noch nicht wirklich tragisch an und muss es auch zukünftig nicht werden. Allerdings wurden kleine Firmen nach einer Übernahme schon so oft platt gemacht oder stümperfhaft “integriert”, dass Zweifel dann doch berechtigt sind.

Viel wichtiger aber für mich persönlich ist die Frage, wie es zukünftig mit den Rechten an meinen dort geposteten Bildern aussieht. Wie schon von mir und vielen anderen geschrieben, sind die Nutzungsrechte die sich Facebook an den Bildern seiner User einräumt unter aller Sau. Deshalb dürfte sich in diesem Bereich bald entscheiden, ob Instagram für Leute die an Ihr Urheberrecht glauben noch nutzbar sein wird oder nicht.

Vorerst bleibt nur eins, sich löschen oder abzuwarten. Ich habe mich für letzteres entschieden!

Weitere Quellen zum Thema:
Spiegel Online: Facebook kauft Instagram für eine Milliarde Dollar
Golem.de: Facebook kauft Instagram

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s