TfP: Eine Erklärung für Models und Fotografen

Auch ich suche Modelle für Shootings auf Basis TfP. Was bedeutet das?

TfP ist die Abkürzung für “Time for Print” oder auch “Time for Picture”. Das bedeutet, dass das Shooting unentgeltlich für Fotograf und Model abläuft und die “Bezahlung” mit den Währungen Zeit und Fotografie erfolgt.

Das Model erhält im Anschluss an das Shooting eine Auswahl der entstandenen Fotos für die eigene Verwendung (z.B. Sedcard) und der Fotograf erhält die Zeit des Models für das Shooting und natürlich auch die Bilder (inkl. Veröffentlichungsrechten). Dabei sollten sich beide Seiten darüber im Klaren sein, dass auch wenn kein Geld fließt, man ein solches Shooting als ernsthafte Vereinbarung ansehen sollte, ein Vertrag ist deshalb sehr dringend zu empfehlen.

Eine ausführliche Beschreibung von TfP findet man in dem sehr gelungenen Artikel ” TFP – ein steter Begleiter” von La-Garda.de.

Du bist Model und hast Interesse an einem Shooting?? Schick mir einfach kurz eine Mail oder melde Dich über das Kontaktformular.

.

8 Gedanken zu “TfP: Eine Erklärung für Models und Fotografen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s